Beat AM

Der Beat für deine Vilsstadt!

Aktueller Titel

Title

Artist

Current show

Music! Non-Stop

00:00 06:00

Current show

Music! Non-Stop

00:00 06:00


Netztrend: Das sollest du über TikTok wissen!

geschrieben von am 11.12.2019

Netztrend: Das sollest du über TikTok wissen!

Wer kennt es nicht. Musical.ly wurde von einem milliardenschweren StartUp Unternehmen aus China übernommen. Seitdem agiert die App als TikTok – der neue Social Media Hype.

Aktuell geht es um den Datenschutz der App! Wir haben nachgeforscht:

Datenschutzrechtliche Probleme mit TikTok?

Aktuell die Frage Nr.1 bezüglich der Social Media App TikTok! Es sollen nämlich ziemlich viele Daten von den App Benutzern gesammelt werden. Die Süddeutsche Zeitung hat den Traffic der App mal etwas genauer unter die Lupe genommen und herausgefunden, dass durchgehend Informationen zwischen Facebook und Appsflyer – ein Datenanalyse Unternehmen – über TikTok ausgetauscht werden.

Es wird zum Beispiel übertragen wann du die App genau benutzt (Startzeit und Ende), welche Videos du länger anschaust, welchen Profilen du folgst und vor allem wonach du in TikTok suchst. All diese Informationen sind deinem persönlichen Facebook Account zugeordnet.

Sobald du TikTok Videos teilst, zum Beispiel in WhatsApp oder Instagram soll es außerdem möglich sein besondere Einstellungen deines Smartphones auszulesen und auch diese deiner Person zuzuordnen. Hier ist in der Fachsprache von „Fingerprinting-Scripten“ die Rede. Ohne das du es verhindern kannst, werden die Daten analysiert.

Das solltest du zum Datenschutz von TikTok wissen:

  • Die App darf deine hochgeladenen Videos für Werbe- & Marketingkampagnen nutzen!
  • TikTok gibt deine Nutzer- und Nutzungsdaten an andere Unternehmen weiter!
  • TikTok ließt deine Kontakte auf dem Smartphone aus, wenn du darüber suchst!
  • Deine Nachrichten auf TikTok werden gespeichert und können von Mitarbeitern gelesen werden.
  • TikTok ist ab 13 Jahren zulässig, kann aber kontrolliert werden!
  • Folgende Daten werden mit der Nutzung von TikTok erhoben:

– IP-Adresse
– Surfverlauf deines Smartphones
– Mobilfunkanbieter
– Zeitzonen- & lokale Einstellungen
– Gerätemodell (zum Beispiel Apple IPhone, Samsung S10, etc.)
– nutzergenerierte Inhalte (z.B. Kommentare, Likes, etc.)
– außerdem gibst du Infos, die du zum Beispiel bei Facebook, Twitter, Google oder Instagram angegeben hast, teilweise an TikTok weiter (wenn du dich über eins der Netzwerke anmeldest)

Ist der Hype REAL oder nicht?

TikTok ist eine nette unterhaltsame Plattform. Zumindest einmal abwechslungsreicher als sonstige Social Media Angebote. Gerade die coole Kombination aus Videos, schnelle Beiträge und lustige Memes ist bei der Jugend sehr beliebt! Doch die Datenschutz-Schwierigkeiten sind dagegen einfach nicht cool!

#RespectTheDrip KAREN!

getaggt als

Reader's opinions

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *